Montag, 1. August 2011

Hellersdorf am Rande der Stadt

Leider gibt es wenig Interessantes im letzten von der DDR errichten Groß-Wohngebiet.
Mit viel Mühe sind inzwischen jedoch etliche Plattenbauten verschönert worden und haben dadurch ihr Einheitsgrau verloren. Grün ist es auf jeden Fall + wer sich täuschen lassen will, der fährt am besten bis U Hellersdorf und staunt über geschickte Veränderungen an einer langen Häuserzeile.
Mehr wird nicht verraten.

So kommt man hin: von Alexanderplatz mit der U5 bis Hellersdorf in ca. 30 Minuten.


...östlich der Hellersdorfer Str.

Branitzer Karree
Fotos vom 15.06.2011

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen