Freitag, 30. Dezember 2011

Das nördliche Westend

Fast jeder denkt bei Westend/Pichelsberg sofort an das Olympiastadion oder die ausgedehnten Sportanlagen ringsherum. Aber dieses Stadtviertel - hier zuerst der nördlich Teil - bietet mehr.
Da ist die Wohnanlage an der Crusiusstr., der im Umbau befindliche Wasserturm am Spandauer Damm, vieleVillen nördlich der Heerstr. und die bemerkenswerten Wohnzeilen zwischen Bahntrasse im Westen, Reichsstraße im Osten und Heerstr. im Süden.

Begibt man sich vom Steubenplatz östlich in die parallel verlaufenden Nebenstraßen, entdeckt man schöne gepflegte Häuser; in vielen von ihnen sind heute Botschaften untergebracht.

Auch den tiefgelegenen Brixplatz, wohlhabende Häuser am Machandelweg und die Wohnanlage in der Haeselerstr. kann ich empfehlen.

So kommt man hin: von Friedrichstr. mit S 5 Richtung Spandau bis Heerstr. in ca. 20 Minuten.

Kirche an der Knobelsdorffbrücke

Knobelsdorff- E. Kön.-Elisabeth-Str.

An der Crusiusstr.

Wasserturm Spandauer Damm

Im Ruhwaldpark

Stendelweg

Brombeerweg

Murellenweg

Machandelweg

wie vor


wie vor

Friedhof Heerstr.

Passenheimer Str./J.-Owens-Allee

Flatowallee

Arysallee

Insterburgallee

Georg-Kolbe-Museum

wie vor

Pillkaller Allee/Sensburger Allee

S-Bahnviadukt ggü. Mohrunger Allee

Westendallee

Preußenallee

Brixplatz

Nußbaumallee

Linden- Ecke Ulmenallee

Ulmenallee

Ahornallee

Ebereschenallee

Platanenallee

wie vor

Klaus-Groth-Str.

Haeselerstr.

wie vor

Kön.-Elisabeth-Str./Kaiserdamm

Bayernallee

Württembergallee

wie vor

Reichsstraße

Fotos vom 27.12. 2011

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Siemensstadt - Einheit zwischen Arbeit und Wohnen

Das kleine Siemensstadt entstand in Zusammenhang mit den schönen und ästhetischen Werksanlagen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Immer wieder begegnete mir die stillgelegte Siemensbahn, aber auch dominante Industriearchitektur.
Schöne Siedlungsstraßen sind in allen Farben und Formen zu finden; bildhübsch die postmodernen Kirchen.

Besonders traulich wirken Wohnzeilen in der Rapsstraße mit Vorgärtchen und einem großen Torbogen (nicht im Bild).

So kommt man hin: von Friedrichstr. mit der Stadtbahn bis Charlottenburg, dann U 7 Richtung Rathaus Spandau bis Siemensdamm in ca. 30 Minuten.

Siemens

die alte S-Bahnstrecke nach Gartenfeld

Jungfernheideweg

Goebelstr. vor Quellweg

Kirche am Ende des Lenther Steigs

Lenther Steig/Goebelstr.

Harriesstr. ggü. Rapsstr.

bei der Rapsstr.

Rieppelstr.

Am Erlengrund/Diehlmannstr.

Rieppelstr.

Wattstr.

am Abend am Siemensdamm

Fotos vom 20.12.2011