Samstag, 12. Mai 2012

Reinickendorf-Ost ist eine ruhige Ecke...

Im östlichen Teil vom eigentlichen Reinickendorf gibt es drei highlights: die "Weiße Stadt" - gelegen an der Aroserallee und inzwischen Weltkulturerbe, den Schäfersee und das Breitkopfbecken mit sehenswerten Wohnbauten drumherum, sowie eine kleine versteckte, aber reizende Reihenhaussiedlung nördlich des Dorfkerns.

Sehenswerte Häuserzeilen stehen u.a. in der Klemkestr., der Letteallee, dem Huttwiler Weg, der Reginardstr./Mickestr. und mit Unterbrechung in der Raschdorfstr.. Alle sind sehr gepflegt und mindestens einen Blick wert.

Ein schönes Gebäude habe ich in der Baseler Str. fotografiert: das Lutherhaus - phantastischer Backsteinbau.

So kommt man hin: von Friedrichstr. mit der Nord-Süd-Bahn bis Gesundbrunnen, dann umsteigen in die U 8 Richtung Wittenau bis Residenzstr. in ca. 22 Minuten.

Reginardstr./Mickestr.

schönes Hoftor in der Waldenserstr.

Letteallee

Klemkestr./Büchsenweg

am Breitkopfbecken

Am Stand/ Klemkestr.

Fabrikgebäude Flottenstr.

etwas versteckt , die urige Kneipe "Latichte" Alt-Reinickendorf

versteckt und verträumt: Häuser am Luisenweg

auch lauschig: Hinter der Dorfaue

schöner Backsteinbau: Hinter der Dorfaue/Freiheitsweg

die "Weiße Stadt" in der Aroserallee

nur ein kleiner Teil von prachtvoller Industriearchitektur: Aroserallee/Holländerstr.

Lutherhaus in der Baseler Str.

Genfer Str.

Huttwiler Weg

Mittelbruchzeile

alter Straßenbahnhof Pankower Allee

Fotos vom 12.05.2012

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen