Sonntag, 31. Juli 2011

Warum mal nicht ins Falkenhagener Feld

Bleiben wir im Bezirk Spandau. Das Falkenhagener Feld - diesmal von mir besucht - besteht nicht nur aus großen Wohnblöcken. Viele kleine Vorstadtansichten konnte ich entdecken.
Sehr schön wieder die Siedlungen der "Moderne", besonders die Ecke Zeppelinstr./Falkenseer Chaussee mit den 4 "Turm"-Häusern.

Weiter unscheinbar die Siemenssiedlung an der Spektelake, Reste von Häusern der im 3. Reich geplanten "Arbeiterstadt", der Germersheimer Platz mit seiner Umbauung und die Zweibrücker Str (nördlich der Falkenseer Chaussee)
.
So kommt man hin: von Friedrichstr. mit RE 2 oder S5 bis Spandau/Rathaus Spandau, dann Bus M37 Richtung Staaken in ca. 45 Minuten.

Zeppelinstr.

Falkenseer Chaussee Richtung Zeppelinstr.
Pirmasenser Str. zwischen Germersheimer Weg und Zeppelinstr.



Am Heimhort Ecke Zweibrücker Str.
Griesinger Str.
Fotos erstellt am 03.05.2011

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen