Sonntag, 31. Juli 2011

J.w.d. - Schmöckwitz, Rauchfangswerder, Karolinenhof, Grünau

Sie sind alle nicht so groß - die vier südöstlichsten Stadtteile, die schon sehr "im Grünen" liegen.

Rauchfangswerder ist sehr versteckt, aber für einen Besuch empfehlenswert. Schmöckwitz und Karolinenhof haben schöne Villen (besonders in der Rohrwallallee), Grünau die hübsch anzusehende Kirche westlich der Wassersportallee und den leerstehenden ehemaligen "Sender Grünau" Regattastr. (heute leider eine Ruine).

Auch Schmöckwitzwerder gibt es noch gleich an der Stadtgrenze - mit einem sehenswerten großen Hotel in der Wernsdorfer Str.

So kommt man hin: von Friedrichstr. mit der Stadtbahn bis Ostkreuz, umsteigen in S 85 Richtung Grünau/Zeuthen bis Grünau, dann Tram 86...äh 68... über Karolinenhof bis Endstelle Schmöckwitz in ca. 60 Minuten.
Nach Rauchfangswerder weiter mit mit Bus 168 -  oder mit 3km Fußweg - immer schön am Zeuthener See entlang.


Erlengrund

Rahnsdorfer Str., Schmöckwitzwerder

Rauchfangswerder, Fährallee


Rauchfangswerder, Fährallee


Schmöckwitz, Imkerweg
Schmöckwitz, Weiselpfad


Schmöckwitz, Am Seddinsee Ecke Imkerweg


Karolinenhof, Rohrwallallee


alter Sender Grünau Regattastr.


Ammerseestr. zwischen Wurmseestr. und Chiemseestr.
Kirche Kochelseestr.


Dahme- Ecke Königsseestr.
Fotos vom 18.04.2011

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen