Freitag, 14. Oktober 2011

Französisch-Buchholz, ...zurück zur Vergangenheit?...vorwärts in die Zukunft!

Viele Jahrzehnte lang hieß der Ort nur Buchholz hier im Nordnordosten unserer Stadt. Vor einigen Jahren gabs die Rückbenennung in Französisch-Buchholz, historisch genau.

Viel französisches gibt es allerdings nicht zu sehen. Und Hugenotten hab ich auch nicht mehr getroffen...
Dafür viele, sehr viele neue Häuser, von klein bis ganz groß.
In den letzten Jahren gab es hier eine rege Bautätigkeit, die nach meinen Beobachtungen weiter anhält.
Und doch sind noch alte Ecken zu finden. Die gibts vorallem um die Buchholzer Kirche und in den Seitenstraßen drumherum.

Viel davon kann man sehen, wenn die Straßenbahnlinie 50 bis zur Endstelle zwecks Besichtigungstour benutzt wird.
"Linie 50"? - nee, diese unhistorische Liniennummer! Sie paßt einfach nicht zu der wieder gültigen alten Ortsbezeichnung.
"Linie 49" (von 1931 - 1993) oder für Ältere noch vertraut - diese gepaart mit "Linie 24"(von 1923 - 1953) -  das waren jahrzehntelang die Straßenbahnlinien, die nach "Berlin" fuhren.
Aber Änderungen dieser Art sind ja hier oft Mode...manche Gott sei Dank auch nicht von Dauer.

So kommt man hin: von Friedrichstr. mit S 2 Richtung Bernau bis S Pankow-Heinersdorf, dann weiter mit Tram 50 bis Endstelle Buchholz in ca. 35 Minuten.

                                                          Straße 74 vor Gravensteinstr.

                                                                Edda- Ecke Viktoriastr.

                                                                am Ende der Eddastr.

                                                              am Ende der Eddastr.

                                                                        Elfenallee

                                                   Schloßallee...na ja, schon mehr Pankow...

                                            Straße 199 zwischen Straße 182 und Zimbelstr.

                                                            Cevennenstr./Straße 30

                                                                       Gartenstr.

                                                          Favierweg hinter Blankenfelder Str.

                                                        Gemeindeschule Berliner Str.

                                                      Berliner Str. ggü. Bahnhofstr.

Fotos vom 12.10.2011

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen