Mittwoch, 5. Oktober 2011

Buch - die Krankenhaus- und Heilstättenstadt

In Buch gab es mal 9 Krankenhauskomplexe. Inzwischen sind es nur noch drei. Aber auch diese sind zum Teil noch sehr sehenswert und verfügen vielfach über alte imposante Bauten.
Was geschah mit den übrigen?
In jüngster Zeit ist der Ludwigpark aus dem ehemaligen Ludwig-Hoffmann-Krankenhaus entstanden, das im Wald gelegene Dr.-Heim-Krankenhaus mauserte sich auch zu einer schicken Wohnanlage und die beiden Krankenhausanlagen in der Hobrechtsfelder Chaussee - vormals für Stasi und Regierung der DDR gebaut - sind inzwischen auf dem Weg zu Ruinen. Auch das Städtische Krankenhaus in der Wiltbergstr. steht weitgehend leer. Schade eigentlich - sieht so hübsch und perfekt im Baustil aus.
Und auch das schöne Krankenhausgebäude - na man könnte beinahe sagen Barockanlage - an der Kreuzung Zepernicker Str./Schwanebecker Chaussee ist jammervoll verfallen. Hoffentlich findet sich noch ein Investor.

Bemerkenswert waren noch freilaufende Rinder(!) südlich der Schönerlinder Chaussee und das ziemlich heruntergekomme Vorwerk Lindenhof. Mit etwas Phantasie (und Geld...) läßt sich daraus vielleicht was nettes machen.

Schön zu erkunden sind Schloßpark, Alt-Buch und der Bucher Forst, der inzwischen schon richtig großer Wald geworden ist.

So kommt man hin: von Friedrichstr. mit S 2 Richtung Bernau bis Buch in ca. 24 Minuten.

 Plattenbauten an der Karower Chaussee

                                                                         wie vor

                                                     Eingang zum Campus Buch

                                                                  Lindenberger Weg

                                                           Siedlungsstr., Nähe Alt-Buch

                                                          Straße 4/An der Stadtgrenze

                                                                     im Ludwigpark

                                                                      der Ludwigpark

                                                                  am Ende der Straße 7

                                                  ehemaliges L.-Hoffmann-Krankenhaus

                                                                          wie vor

                                                                          wie vor

                                                            Pölnitz- Ecke Röbellweg

                                             Pölnitzweg Richtung Hobrechtsfelder Chaussee

Gut Lindenhof, Hauptgebäude

Fotos vom 04.10.2011

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen