Donnerstag, 30. August 2012

Wilhelmsruh - der kleinste von allen...

Man ist schnell "rum" in Wilhelmsruh, was im Norden meiner Heimatstadt liegt.

Noch immer prägt das riesige Industriegelände von Borsig - später "Bergmann-Borsig" genannt - dieses kleine Stadtviertel. Beschaulichkeit und zugleich ein wenig Vorstadtflair in der hiesigen Hauptstr. gibt es in diesem gepflegten Vorort hier aber auch - und in naher Ferne grüßen die Hochhäuser des Märkischen Viertels herüber.

Ansehnlich die Kirchengebäude Goethestr./Hielscherstr., der schöne alte Industriebau in der Kopenhagener Str. und hier und da ein paar großbürgerliche Wohnhäuser.

So kommt man hin: von Friedrichstr. mit S 1 Richtung Oranienburg/Frohnau bis Wilhelmsruh in ca. 14 Minuten.

Seegerstr.

Fontanestr./Lessingstr.

ehem. Bergmann-Borsig

Niederstr./Tollerstr. - noch DDR?

ehem. Bergmann-Borsig

Fontanestr.

ehem. Bergmann-Borsig

Uhlandstr.

Goethestr./Hielscherstr.

Goethestr./Hielscherstr.

Uhlandstr.

ehem. E-Werk Kopenhagener Str.

Marthastr.

Fotos vom 30.08.2012

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen