Freitag, 2. September 2011

Nikolassee zwischen Zehlendorf und Wannsee

Ich konnte nur stichprobenartig Fotos von wenigen Villen tätigen; es gibt ja dort soooo viele...

Um sich die hübschen Vietel genauer anzusehen, braucht man schon recht viel Zeit. Wer die nicht hat, der sollte  aber unbedingt die Schopenhauerstr. durchwandern, sich die Siedlungen an der Tewsstr. und am Albiger Weg ansehen, Schwanenwerder besuchen und die Marinesiedlung besichtigen (in einem der Häuser wohnte längere Zeit Willy Brandt). Auch Kirche und Friedhof sind empfehlenswert (dort ruht u.a. der Architekt Hermann Muthesius).
Kurios das weiße Pferd! (s. Foto)

Jedes Haus hat in Nikolassee eine eigene Geschichte. Umfangreiche Infos erfährt man auch durchs Internet.

Die vor einigen Jahren errichtete Wohnsiedlung Am Rohrgarten hat mir sehr gefallen. Es lohnt sich auch dort durchzulaufen.

So kommt man hin: von Friedrichstr. mit S 7 bis Nikolassee in ca. 25 Minuten.

Reifträgerweg zwischen Matterhorn- und Schopenhauerstr.

Reifträgerweg zwischen Matterhorn- und Schopenhauerstr.
Palmzeile zwischen Wasgenstr. und Spanische Allee


Nikisch-Rosenegk-Str. zwischen Spanische Allee und Matterhornstr.

Marinesteig

Schwanenwerder

Schwanenwerder

Blick von Schwanenwerder auf Wannsee und Grunewaldturm


Tristan- Ecke Waltharistr.

Prinz-Friedrich-Leopold-Str. Ecke Libellenstr.

Cimbernstr. zwischen P.-F.-Leopoldstr. und Libellenstr.

An der Rehwiese zwischen Cimbernstr. und Teutonenstr.

An der Rehwiese zwischen Im Mittelbusch und Normannenstr.

Burgunderstr. zwischen Alemannenstr. und An der Rehwiese
 
Gerkrathstr. zwischen Spanische Allee und Rehsprung
Kirchweg Ecke Im Mittelbusch

Kirche Nikolassee


Von-Luck-Str. zwischen Luckhoffstr. und Spanische Allee

Schopenhauerstr.

Schopenhauerstr.

Tews-Grundschule

Tews- Ecke Kurstr.

Am Rohrgarten

Am Rohrgarten
 Fotos vom 01.09.2011

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen